NCI New Capital Invest ++ USA ++ Malte Hartwieg

Nach eigenen Angaben entwickelt die NCI New Capital Invest für Anleger Investmentkonzepte. Dabei soll der Fokus auf Sicherheitsaspekte, überdurchschnittliche Renditen und überschaubare Laufzeiten gerichtet sein. Nach den Erfahrungen von  Resch bestehen große Zweifel, dass das Konzept seriös ist.

Eigener Vertrieb: Dima24

Die New Capital Invest gehört zu dem Konglomerat um Malte Hartwieg und seiner Nitro Invest. Malte Hartwig wird vorgeworfen, über die mit ihm verbundene Vertriebsorganisation Dima24 Beteiligungsprodukte für seine eigenen Unternehmen zu vertreiben, ohne dass die personellen Verflechtungen aufgedeckt werden.

Eigene Ratingagentur: Kapital Rating FTT

Bewertet werden diese Beteiligungsangebote durch Kapital Rating FTT, die ebenfalls dem Einflussbereich von Malte Hartwieg zugerechnet wird. Ein geschlossenes Vermarktungssystem, dessen Intransparenz fragwürdig ist. Anfang 2014 nahm die Staatsanwaltschaft München entsprechende Ermittlungen auf.

Investiert wird in Öl und Gold

Die NCI New Capital Invest beteiligt sich in der amerikanischen Ölindustrie und an der Goldförderung in Kanada. Die NCI New Capital Invest Holding umfasst folgende Unternehmungen, die hier bekannt sind:

NCI New Capital Invest Oil & Gas USA 19 GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas USA 16 GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas Asset Management GmbH

NCI New Capital Invest Service GmbH

NCI New Capital Invest Management GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas USA 11 GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas 11 Management GmbH

NCI New Capital Invest Proven Gold Direct Mangement GmbH


Der von der Dima24 geworbene Anleger beteiligt sich allerdings nur indirekt an den Unternehmungen der New Capital Invest. Über diverse Unterbeteiligungen, deren Geschäftsziele nur sehr ungenau definiert werden, soll sein Geld in der Ölindustrie investiert werden. Letztlich ist es ein Blindpool. Der Anleger zahlt ein, ohne überhaupt zu wissen, wie sein Geld investiert wird.

Ausschüttungen sind nicht Gewinn

Darüber darf auch nicht hinwegtäuschen, dass Ausschüttungen erfolgen. In dem Gesamtkonzept ist eine „Liquiditätsreserve“ ausgewiesen. Das bedeutet, dass nur ein Teil des Geldes tatsächlich investiert werden kann.

Es besteht der Verdacht, dass diese „Liquiditätsreserve“ dazu dienen könnte, „Ausschüttungen“ an die Anleger zu leisten. Anleger verwechseln diese „Ausschüttungen“ mit den „Gewinnen“. Sie glauben, dass sie eine rentable Investition getätigt haben. Letztlich erhalten Sie nur einen Teil ihres eingezahlten Geldes zurück.

Der Finanznachrichtendienst GOMOPA spricht von einem Schneeballsystem.


Resch Anlegerrecht
Resch bei NCI New Capital Invest

Resch Rechtsanwälte:  Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern der NCI New Capital Invest eine kostenlose Ersteinschätzung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen  aus oder rufen Sie an unter 030- 8859770.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.