Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX

Die Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX GmbH & Co. KG hat im Jahr 2008 einen geschlossenen Fonds prospektiert. Als Bestandteil der Paribus Trust GmbH konnte die Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX viele Anleger für sich generieren. Dies macht das ausschließlich aus Eigenkapital bestehende Investitionsvolumen von € 35.000.000 deutlich. Aufgrund schlechter Bilanzen sind die Anleger der Deutschen Eisenbahn Renditefonds IX schwer enttäuscht und fragen sich, welche rechtlichen Möglichkeiten sie nun haben.

Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX: Investitionsziele

Anleger der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX vertrauten auf ein fragwürdiges Wirtschaftskonzept. Im Jahre 2013 machte die Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds für ihre Anleger öffentlich, welchen Umfang ihr Wirtschaften erreicht hat. Insgesamt offenbarte der Geschäfts- und Treuhandbericht, dass die Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX auf die Vermietung von 38 Zubringer-, sowie Rangierlokomotiven setzt.  

Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX: Ergebnisse liegen unter den Prognosen
Sicherheitsorientierte Anleger erhofften sich mit Beteiligung an der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX eine stabile Geldanlage, die darüber hinaus starke Renditen generiert. Grund dafür waren nicht zuletzt unrealistische Prognosen der zuständigen Anlageberater. Der im Jahr 2013 veröffentlichte Geschäfts- und Treuhandbericht der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX offenbarte enttäuschende Zahlen. Die Mieteinnahmen der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX lagen weit unter den anfänglichen Prognosen.

Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX: Ursachen für die Fehlprognosen
Es ist offensichtlich, dass die Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX zu optimistisch in die wirtschaftliche Zukunft der Beteiligungsgesellschaft blickte. Die Erklärungsversuche der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX erscheinen dabei äußerst zweifelhaft. Sie spricht davon, dass „hauptsächlich die sieben bis Ende des Jahres 2012 außerplanmäßig zu reparierenden und verunfallten Lokomotiven“ die Ursache für die schlechten Geschäftsberichte waren.

Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX: Die enttäuschenden Zahlen
Der veröffentlichte Geschäfts- und Treuhandbericht der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX unterschied sich deutlich von den prospektierten Einnahmen aus dem Jahr 2008. Anstelle der im Prospekt veröffentlichten Einnahmen in Höhe von € 5.092.670 erzielte die Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX im Jahr 2013 lediglich € 4.043.865. Darüber hinaus fielen die Ausgaben der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX mit € 2.137.384 weitaus höher als die im Prospekt herausgegeben € 901.357 aus. Die Ist-Auszahlung betrug im Gegensatz zu den prospektierten 11% lediglich 6%.

Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX: Aufklärungspflicht der Anlageberater
Leider kommt es immer häufiger dazu, dass sicherheitsorientierte Anleger durch den zuständigen Anlageberater nicht über das Totalverlustrisiko einer Beteiligung aufgeklärt werden. In Anbetracht der Tatsache, dass in Deutschland eine Aufklärungspflicht besteht, ist dies erschreckend. Dies ist mutmaßlich auch Anlegern der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX zugestoßen.

Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX: Rechtliche Möglichkeiten der Anleger
Die Anleger der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX können rechtliche Schritte einleiten. Sollte es zu einer Falschberatung oder gar arglistigen Täuschung durch den Anlageberater gekommen sein, welche zur Beteiligung an der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX geführt hat, können die Anleger dagegen vorgehen. Zum einen besteht ein Schadenersatzanspruch gegen den Anlageberater. Darüber hinaus ist in einem solchen Fall ein Grund zur außerordentlichen Kündigung der Beteiligung gegeben.

Resch Rechtsanwälte:  Anlegerschutz seit 1986.
Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern der Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter 030- 8859770 oder füllen Sie den Fragebogen aus.

Imagefilm

Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.
Wenn Sie als Kapitalanleger Probleme haben, dann sind Resch Rechtsanwälte für Sie da.

Referenzen

Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.
Jochen Resch mit Dr. Dr. Cay von Fournier im Interview über das Thema Exzellente Unternehmen.