REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 ++ Bewertung ++ Risiko

Im Jahr 2010 hat das Münchener Emissionshaus Real i.S. AG den Bayernfonds Niederlande 1 aufgelegt. Die Entwicklungen auf dem holländischen Immobilienmarkt verlaufen wellenartig. Auch wenn die Ausschüttungen derzeit planmäßig verlaufen, ist der REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 keine sichere Kapitalanlage.

Basisdaten zum REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1
Das Gesamtinvestitionsvolumen des REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 beträgt € 110.975,00. Die Anleger erbringen eine Einlage von insgesamt € 74.300.000,00. Die Fremdfinanzierung beläuft sich auf € 64.130.000,00. Hinzu kommt ein Agio in Höhe von  € 3.715.000,00. Der REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 übernahm eine Büroimmobilie in Amsterdam. Die Fondsimmobilie „Het Boek“ („Das Buch“) ist 15 Jahre an die niederländische Zoll- und Steuerbehörde vermietet. Die REAL i.S. hat knapp 107 Millionen Euro für die Immobilie gezahlt und weitere 10,5 Millionen Euro in eine neue Klimatechnik investiert, um den niederländischen Umweltstandard B zu erreichen. Die Ausschüttungen verlaufen plangemäß.

REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1: keine sichere Kapitalanlage
Auch wenn durch den langfristigen Mietvertrag mit der Zoll- und Steuerbehörde eine gewisse Stabilität vorhanden ist, muss vor übertriebenem Optimismus gewarnt werden. Die Beteiligung an dem REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 ist eine unternehmerische Beteiligung, der immer auch das Risiko eines Totalverlustes innewohnt. Es können sich über einen so langen Zeitraum Entwicklungen einstellen, die nicht vorhersehbar sind, seien es Aufwendungen am Gebäude als auch Veränderungen bei den Kosten der Bewirtschaftung der Immobilie. Für sicherheitsorientierte Anleger ist auch diese Immobilie nur bedingt geeignet.

REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1: Umfassende Beratung der Anleger
Ein Anlageberater muss aber seinen Kunden umfassend aufklären. Dazu gehört nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes, dass der Berater seinen Kunden anleger- und anlagegerecht berät. Der Anlageberater muss also prüfen, ob der von ihm empfohlene REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 zu den persönlichen Bedürfnissen des Anlegers passt. Uneingeschränkt wird er also auch sicherheitsorientierten Anlegern die Beteiligung an dem REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 nicht empfehlen können.

REAL I.S. Bayernfonds Niederlande 1: Bank muss über Provision aufklären

Wird der REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 über eine Bank vermittelt, muss diese zudem auf die Innenprovision hinweisen, die sie für die Vermittlung des REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 erhalten hat. Der Bundesgerichtshof sieht in der Zahlung einer solchen verdeckten Innenprovision (Rückvergütung oder Kick-back-Zahlung) einen Interessenkonflikt, der dem Kunden ungefragt offengelegt werden muss.

REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1: Anspruch auf Schadensersatz

Wird ein Anleger falsch beraten oder werden ihm wesentliche Fakten verschwiegen, steht ihm grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 nicht gezeichnet.

02.12.2016

REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 ++ Bewertung ++ Risiko
REAL i.S. Bayernfonds Niederlande 1 ++ Bewertung ++ Risiko

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des Real I.S. Bayernfonds Niederlande1 die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Füllen Sie den Fragebogen aus oder rufen Sie an unter 030 885 97 70.