WealthCap US Life 3 ++ Lebensversicherungsfonds ++ Bewertung

In den Jahren 2007 und 2008 wurde von der Blue Capital GmbH der Lebensversicherungsfonds WealthCap US Life 3 aufgelegt. Magere Ausschüttungen verärgern die Anleger. Was können Anleger des WealthCap US Life 3 tun?

Basisdaten des WealthCap US Life 3
Das Gesamtinvestitionsproblem des Lebensversicherungsfonds WealthCap US Life 3 beträgt 181.252.000,00 US Dollar. Die Einlagen der Anleger belaufen sich auf 125.0002.000,00 US Dollar, die Fremdfinanzierung macht 50.000.000,00 US Dollar aus. Bis zum Jahr 2015 betrugen die kumulierten Ausschüttungen laut Zweitmarkt.de lediglich 6,65 %.

Probleme des Lebensversicherungsfonds WealthCap US Life 3

Nach dem Konzept des Lebensversicherungsfonds WealthCap US Life 3 sollten Lebensversicherungen in den USA erworben werden, die von einem US Trust für die Fondsgesellschaft gehalten werden. Das Vorabrisiko des Lebensversicherungsfonds WealthCap US Life 3 ist aber laut eigener Leistungsbilanz, dass die Versicherten länger leben als prognostiziert. So ein Pech aber auch! Die tatsächlich kumulierten Fälligkeiten des Ablebens lagen hinter den Erwartungen. Es ist mehr als fraglich, ob der derzeitige Rückstand an Fälligkeiten, das heißt, an pünktlich sterbenden Versicherten, aufgeholt werden kann.

WealthCap US Life 3: Beteiligung mit Totalverlustrisiko

Vielen Anlegern ist der Lebensversicherungsfonds als eine sichere Kapitalanlage verkauft worden. Mit der Lebensversicherung verbinden viele Anleger auch assoziativ Sicherheit. Bei dem Konzept eines Lebensversicherungsfonds wissen die Allerwenigstens, dass es tatsächlich Wetten auf den pünktlichen Tod sind. Wenn wie hier die Versicherten nicht rechtzeitig sterben, gerät das Konzept des Lebensversicherungsfonds ins Wanken. Es darf bezweifelt werden, dass Anleger in Kenntnis des Konzeptes sich an dieser Wette beteiligt hätten. Aber auch wenn man von diesen ethischen Fragen absieht, muss jedem Anleger bewusst sein, dass die Beteiligung an dem Lebensversicherungsfonds WealthCap US Life 3 eine unternehmerische Beteiligung ist, der immer auch das Risiko des Totalverlustes innewohnt. Für sicherheitsorientierte Anleger ist die Beteiligung jedenfalls nicht geeignet.

WealthCap US Life 3: Nichts für sicherheitsorientierte Anleger
Ein Anlageberater muss aber seinen Kunden umfassend informieren. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes muss geprüft werden, ob der hier angebotene Lebensversicherungsfonds WealthCap US Life 3 den persönlichen Bedürfnissen des Anlegers entspricht. Es muss eine anleger- und anlagegerechte Beratung stattfinden, so nennt es der Bundesgerichtshof. Werden die Anleger falsch beraten oder werden ihnen wesentlichen Fakten verschwiegen, steht im grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Der Anleger wird dann so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem Lebensversicherungsfonds WealthCap US Life 3 nicht gezeichnet.

26.10.2016

WealthCap US Life 3 ++ Lebensversicherungsfonds ++ Bewertung
WealthCap US Life 3 ++ Lebensversicherungsfonds ++ Bewertung

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern des WealthCap US Life 3 Fonds die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus.