Dr. Fischer Consulting Berlin – BaFin-Warnung! Alles Fake!

Die Berliner Firma Dr. Fischer Consulting Berlin versprach ihren Anlegern, sie könnten am Arbitrage-Hochfrequenzhandel (HFT) partizipieren. Daraus wurde nichts und die Webseite ist abgeschaltet. Mal davon abgesehen, welche negativen Auswirkungen dem Hochfrequenzhandel nachgesagt werden, so wurden wurden im Jahr 2013 nur noch 3,2 Prozent aller Aktienaufträge an der New Yorker Börse tatsächlich abgeschlossen, ist dessen Umsetzung in der Praxis mit hohen Hürden verbunden. Dr. Fischer Consulting hat diese jedoch nicht genommen.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Was ist Arbitrage-Hochfrequenzhandel?
Es ist eine Vorgehensweise an den Finanzmärkten, die sich, in der Gegenwart, ausgefeilter technologischer Werkzeuge und hochentwickelter Computeralgorithmen bedient. Der Handel nutzt dafür hochfrequente Finanzdaten möglich vieler Orte und zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeiten, Fluktuationsraten und Order-to-Trade-Ratios sowie kurzfristige Anlagehorizonte, von nur wenigen Sekunden, aus. Beim Handel werden zwar nur geringe Margen erzielt, aber diese werden durch enorm hohe Handelsvolumen ausgeglichen. Im Prinzip gibt es diesen Handel schon seit den 1930er Jahren, als darauf spezialisierte Händler Positionen vor Ort erwarben und mit schnellen Telegrafendiensten auf anderen Börsen verkauften.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Strategische Möglichkeiten
Es können verschiedene Möglichkeiten ausgenutzt werden. So können die Kursdifferenzen an den über den Globus verteilten Börsenplätzen genutzt werden. Ebenso die statistische Arbitrage verschiedener Instrumente innerhalb einer Branche, die sich normalerweise gleichläufig verhalten. Mittels automatisiertem Blitzhandel (Flash-Order) werden zeitlich Vorteile gegenüber anderen Marktteilnehmern in der Dimension von Millisekunden ausgenutzt, indem sie sich in die Aufträge zum Kauf oder Verkauf für einen Moment dazwischen schalten. Es gibt noch weitere Möglichkeiten, wie Market Making, Ausnutzen des Mean-Reversion-Effekts, Spread Trading und Quote Stuffing.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Verlockende Gewinne versprochen

Mit seinem Hochleistungsrechenzentrum, das für diese Handelsart zwingend erforderlich ist, sollten Monat für Monat kräftige Gewinne erzielt und den Anlegern außergewöhnlich hohe Renditen, zwischen drei und sechs Prozent, gutgeschrieben werden. Es wäre eine tolle Aussicht, wenn es funktioniert. Aus einem Anfangskapital von 10.000 Euro hätte der Anleger nach nur fünf Jahren bereits 100.000  und nach zehn Jahren eine Million Euro gemacht. Doch, wie so oft bei solchen übertriebenen Versprechungen, ist das leider zu schön, um wahr zu sein.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Auf der Webseite war alles nur Fake
Dieser Dr. P. Fischer, falls Titel und Name echt sind, hatte sich lediglich ein virtuelles Büro, inklusive Empfangsservice für Telefonate bei einer wohlklingenden Berliner Adresse gemietet. Auf seiner Webseite war zwar ein Rechenzentrum abgebildet, welches eine der Voraussetzungen für den Hochfrequenzhandel ist, aber eine kurze Recherche ergab, dass es sich dabei lediglich um ein bei einer Online-Bildrechte-Verwertung gekauftes Foto handelte.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Weitere Auffälligkeiten
Es könnte ja sein, dass Dr. Fischer über ein Rechenzentrum verfügte, aber für seinen Webauftritt ein Symbolbild verwendete ohne explizit darauf hinzuweisen. Ein Rechenzentrum nützt aber nichts, wenn die entsprechende Expertise fehlt. Diese haben nicht allzuviele Menschen und über jene von Dr. Fischer lässt sich im Internet nichts finden. Da nicht jeder seine persönlichen Fähigkeiten veröffentlichen möchte, gäbe es die Möglichkeit auf Referenzen zu verweisen, wenn man denn welche hat – Dr. Fischer offensichtlich nicht.

Dr. Fischer Consulting Berlin: BaFin warnt

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistung (BaFin) warnte schon im Frühjahr 2019 vor Dr. Fischer Consulting Berlin. Diese hatte der Firma keine Erlaubnis erteilt, die laut § 32 des Kreditwesengesetzes erforderlich ist , um ein Bankgeschäft zu betreiben oder Finanzdienstleistungen zu erbringen. Auf der Webseite von Dr. Fischer Consulting Berlin wurde behauptet, von der BaFin geprüft worden zu sein und eine Genehmigung für den deutschen Markt erhalten zu haben. Das entspricht nicht der Wahrheit, Dr. Fischer Consulting Berlin stand zu keinem Zeitpunkt unter Aufsicht der BaFin.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Pflichten für Hochfrequenzhändler

Wer mit Hilfe algorithmischer Computerprogramme am Hochfrequenzhandel teilnimmt ist reglementiert. Er unterliegt Kontrollen, muss ausreichende Kapazitäten, Handelsober- und -untergrenzen haben, sowie Systeme aufweisen, die entsprechend belastbar sind. Die Software muss auf Fehlfunktionen geprüft werden, um negative Auswirkungen auf den Finanzmarkt auszuschließen. Zudem sind Kontrollen erforderlich, die sicherstellen, dass die Handelstätigkeit die Vorschriften der Handelsplätze einhält. Alle Algorithmen müssen dokumentiert und überwacht werden. Daneben gibt es Erlaubnispflichten innerhalb Deutschlands und der EU.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Fazit
Alle wesentlichen Voraussetzung für den Betrieb eines Hochfrequenzhandels fehlen. Allem Anschein nach wurde Dr. Fischer Consulting Berlin nur zu einem einzigen Zweck geschaffen – so schnell und so viel wie möglich Geld abzugreifen und verschwinden zu lassen. Den Schaden haben nun die betroffenen Anleger, die nun wissen möchten, ob und wie sie ihr eingesetztes Kapital zurück bekommen können.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Die nächsten Schritte für betroffene Anleger
Zunächst sollten sich die betroffenen Anleger an einen fachkundigen Rechtsanwalt wenden um zu überprüfen welche Handlungsmöglichkeiten gegenüber Dr. Fischer Consulting Berlin bestehen, dabei spielt auch die persönlich Situation des Anlegers eine Rolle. Nur so bekommen Anleger die Gewissheit darüber, welche Ansprüche auf Schadensersatz bestehen, gegen wen genau diese geltend zu machen sind und wie diese ohne Zeitverzug eingefordert und durchgesetzt werden können.

Dr. Fischer Consulting Berlin: Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1988
Resch Rechtsanwälte bieten den Anlegern von Dr. Fischer Consulting Berlin die kostenlose Einschätzung ihres Falles an. Bitte füllen Sie dazu den Fragebogen aus oder rufen Sie an, unter 030 885 97 70.