Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV ++ Immobilienfonds

Im Jahr 2007 hat die Hannover Leasing GmbH & Co. KG den Immobilienfonds Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV aufgelegt. Auf dem Zweitmarkt wird die Beteiligung im Juli 2017 mit nur 44 % gehandelt. Anleger des Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV fragen sich, wer ihnen den Schaden ersetzt und ob eine Rückabwicklung möglich ist.

Basisdaten des Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV
Das Gesamtinvestitionsvolumen des Immobilienfonds Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV beträgt € 25.855.000,00. Die Summe setzt sich durch die Beteiligung der Anleger in Höhe von € 12.200.000,00 sowie einer Fremdfinanzierung in Höhe von € 13.655.000,00 zusammen. Der Immobilienfonds Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV investiert in ein Bürogebäude „The Bench“ in Köln, das von Anfang an vermietet war. Dennoch gab es in den Folgejahren immer wieder Probleme. Ausschüttungen konnten nicht geleistet werden.

 

HL 176 Naspa Grundvermögen IV: Ungeeignet für sicherheitsorientierte Anleger
Für sicherheitsorientierte Anleger ist die Beteiligung an dem Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV von vornherein ungeeignet gewesen. Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung, der grundsätzlich auch das Risiko des Totalverlustes innewohnt. Auf all diese Risiken muss ein Anlageberater hinweisen. Er muss nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes anleger- und anlagegerecht beraten.

HL 176 Naspa Grundvermögen IV: Schadensersatz für Anleger?
Wird ein Anleger falsch beraten oder werden ihm wesentliche Fakten verschwiegen, steht ihm grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Er wird so gestellt, als hätte er die Beteiligung an dem Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV nicht gezeichnet.

09.11.2017

Resch Rechtsanwälte – Anlegerschutz seit 1986

Wenn Sie als Anleger des Immobilienfonds Hannover Leasing HL 176 Naspa Grundvermögen IV wissen möchten, ob Ihnen ein Schadensersatzanspruch zusteht, rufen Sie an 030 885 97 70 oder füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten eine  kostenlose individuelle Einschätzung Ihres Falles.