Sparkasse Menden

Die Sparkasse Menden steht im Zentrum fragwürdiger Immobiliengeschäfte, bei denen sich hunderte von Kunden geschädigt fühlen...

Die Sparkasse Menden im Sauerland hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von Anlegern den Erwerb von noch zu errichtenden bzw. fremd zu nutzenden Eigentumswohnungen im Raum Menden finanziert. Wir halten die Umstände der Finanzierung für fragwürdig. Neben der regionalen Westfälschen Post (link) hat sogar  das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ (link) im Frühling dieses Jahres kritisch über die Finanzierungspraxis der Sparkasse Menden und die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen berichtet.  Letzte Nachrichten dazu standen in DerWesten (link)  und der Mendener Zeitung (link).

Wir werfen der Bank ein institutionalisiertes Zusammenwirken mit Bauträgern und Vertrieben vor, bei denen mehrere hundert Anleger geschädigt wurden. Wir fordern von der Sparkasse Menden, dass sie unsere Mandanten von allen entstandenen Schäden freistellt.
Siehe auch Anlegerschutz Aktuell:
 
Zwangsvollstreckung der Sparkasse Menden gegen ihre Kunden gerichtlich gestoppt