Future Business ++ Infinus ++ Anwalt

Schon im April 2013 hat die Kanzlei für Anlegerrecht Resch Rechtsanwälte die Jahresabschlüsse der Future-Business-Gruppe analysiert und ist zu Besorgnis erregenden Ergebnissen gekommen. So konnte es dann die Rechtsanwälte der Anlegerschutzkanzlei nicht überraschen, dass das Geschäftskonzept der Future-Business-Gruppe fehlgeschlagen ist. Lediglich der Zeitpunkt der Razzia am 5.11.2013 war natürlich nicht vorhersehbar.


Noch in derselben Woche wurde dann der Antrag auf Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft gestellt. Eine Vielzahl von Mandanten werden derzeit bei der Anlegerschutzkanzlei Resch Rechtsanwälte betreut. Dadurch ist es den Fachanwälten von Resch Rechtsanwälte möglich, die Informationen zu bündeln und dadurch die rechtlichen Möglichkeiten und Erfolgschancen der von ihnen vertretenen Mandanten deutlich zu erhöhen.


Sämtliche Informationen zur Future-Business-Gruppe finden Sie auch auf den Internetseiten von Resch Rechtsanwälte.


Resch Rechtsanwälte:  Anlegerschutz seit 1986.

Resch Rechtsanwälte bieten allen geschädigten Anlegern der Future-Business-Gruppe die kostenlose Prüfung ihres Falles an. Rufen Sie an unter
030-8859770 oder schicken Sie denFragebogen.

Imagefilm