Rechtsanwalt Jochen Resch - Bewertung

 

Rechtsanwalt Jochen Resch kann auf mehr als drei Jahrzehnte Erfahrungen im Bereich des Anlegerschutzes zurückblicken. Rechtsanwalt Resch hat sich wohl als erster Anwalt für Anlegerschutz und Anlagebetrug spezialisiert. Heute ist Rechtsanwalt Jochen Resch Geschäftsführer der RESCH Rechtsanwälte GmbH in Berlin.

Rechtanwalt Jochen Resch: Neue Bewertung des Anlagebetruges?
Über die Jahrzehnte hat sich der Anlagebetrug in seiner äußerlichen Form verändert, auch wenn das Schema des Anlagebetruges vielfach gleich geblieben ist. Damals war an einen Anwalt für Trading nicht zu denken, so Rechtsanwalt Resch im Rückblick, wohl aber an einen mit Kapitalanlagebetrug vertrauten Rechtsanwalt.  

 

 

Rechtsanwalt Jochen Resch: Anlagebetrug im Internet
Dabei geht es heute eher um die Betrügereien mit den Internetplattformen. Hier ist es schwer für den Anleger, zu erkennen, was hinter diesen Plattformen steckt. Rechtsanwalt Resch weiß, dass nur ein auf Anlagebetrug spezialisierter Anwalt versteht, wie ein Anlagebetrüger zu entlarven ist.

Rechtsanwalt Jochen Resch: Was tun bei Anlagebetrug?
Viele betrogene Anleger sind geschockt, wenn sie merken, dass sie einem Anlagebetrug auf den Leim gegangen sind. Welche Hilfen gibt es bei Anlagebetrug?Was können die Anleger bei Anlagebetrug tun? Manchen kann ein Blick auf die Warnlisten der BaFin, der FMA und der FINMA helfen. Viele Anleger laufen in ihrem ersten Reflex zur Polizei. Dieses wird jedoch nicht dazu führen, dass sie ihr Geld zurückbekommen. Eine Strafanzeige dient der Verfolgung der Täter und nicht zur Beschaffung des Geldes, merkt Rechtsanwalt Resch an.