Anlegerschutz aktuell

29.05.2020
Townsend Cole Group – FMA-Warnung aus Wien

28.05.2020
Warrington Shaw – FMA-Warnung aus Wien

27.05.2020
Ryland Sandford Consultants – Die FMA warnt indirekt

 

Weitere Informationen zum Anlegerschutz aktuell finden Sie hier.


Anlagebetrug

Immer wieder werden Menschen zu Opfer von Anlagebetrügern. Sie fallen auf die Lockangebote herein, die von Unternehmungen gemacht werden, die sich als erfolgreiche und seriöse Firmen mit eindrucksvollen Webseiten im Internet präsentieren. Zu spät merken die geprellten Anleger, dass es sich dabei oft um Scheinfirmen handelt, die außer einer eindrucksvollen Webseite nichts zu bieten haben.
Nach der Kontaktaufnahme mit diesen virtuellen Firmen meldet sich dann oft ein kompetent erscheinender Finanzexperte mit einem schwer zu widerstehenden Angebot für die lukrative Kapitalanlage.
Was kann ein Anleger tun, wenn er merkt, dass alles nur Lug und Trug ist? Welche Chancen gibt es, sein Geld wiederzubekommen? Mehr erfahren Sie hier.


Fondsbeteiligung verkaufen

Hunderttausende Anleger in Deutschland haben sich an geschlossenen Fonds beteiligt. Wohl in den meisten Fällen ist ihnen verschwiegen worden, welche Risiken sie mit dem Beitritt zu einem geschlossenen Fonds eingegangen sind. Es droht nicht nur das Risiko des Totalverlustes. Die wenigsten Anleger haben davon gehört, dass geleistete Ausschüttungen in den meisten Fällen wieder zurückgefordert werden können. Die Anleger kommen zu folgender Erkenntnis: Hätten sie das alles vorher gewusst, hätten sie sich nie an einem geschlossenen Fonds beteiligt. Sie haben nur noch einen Wunsch. Sie wollen ihre Fondsbeteiligung verkaufen. Aber geht das so einfach und sind damit die Haftungsrisiken beendet? Wenn Sie mehr zum Verkauf der Fondsbeteiligung wissen wollen, klicken Sie hier.

 


Resch Rechtsanwälte Erfahrungen seit 1986

Resch Rechtsanwälte haben seit 1986 Erfahrungen als Experten und Fachanwälte des Anlagerechts. Diese Erfahrungen umfassen alle Formen des Anlagebetruges und des Kapitalmarktrechts. Die für die geschädigten Anleger wichtigste Erfahrung über Resch Rechtsanwälten ist, wie Resch Rechtsanwälte mit ihren Erfahrungen das verlorene Geld zurückholen können. Mehr erfahren Sie hier.

 



Anlegerschutz

Resch Rechtsanwälte stehen für Anlegerschutz
Resch Rechtsanwälte ist die erste Kanzlei für Anlegerschutz. Seit 1986 spezialisieren sich die Rechtsanwälte und Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht bei Resch Rechtsanwälte ausschließlich auf das Thema Anlegerschutz. Seit 1986 bekämpfen Resch Rechtsanwälte die Missstände des Grauen Kapitalmarktes.

Seitdem vertreten Resch Rechtsanwälte nur Anleger!  Deswegen gehören Resch Rechtsanwälte bei Kapitalanlagen und Fondsbeteiligungen, wie Immobilienfonds, Schiffsfonds, Windkraftfonds, und den oft zu Unrecht so genannten Schrottimmobilien zu den führenden Kanzleien in Deutschland.


Fälle bei Resch

Die nachfolgenden Unternehmen sind uns im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit bekannt geworden. Es werden Firmen aufgeführt, gegen die Resch Rechtsanwälte für ihre Mandanten außergerichtlich oder gerichtlich vorgegangen sind, aber auch solche, die von Resch Rechtsanwälte nicht direkt in Anspruch genommen wurden. Genannt werden auch Vertriebsfirmen und bei Resch Rechtsanwälte auffällig erscheinende Fondsbeteiligungen.
Welche Erfahrungen bei Resch Rechtsanwälte mit den nachfolgend aufgeführten Firmen gemacht wurden, erfahren Sie durch Anklicken der Firmennamen. Die Liste enthält keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Warum Resch Rechtsanwälte?

Was machen die Rechtsanwälte und Fachanwälte bei Resch Rechtsanwälte anders? Was unterscheidet Resch Rechtsanwälte von vielen anderen Anwaltskanzleien? Der rechtsuchende Anleger wird mit Werbung im Internet aber auch von Rundbriefen zahlreicher Anlerschutzkanzleien geradezu überschwemmt. Für den Anleger ist es schwierig, bei dieser Informtionsüberflutung die richtige Entscheidung zu treffen. Warum also solle ein Anleger Resch Rechtsanwälte wählen? Die Antwort finden Sie hier


Resch Anlegerschutz Team

 

Bei Resch Rechtsanwälte sind mehr als 40 Mitarbeiter ausschließlich für den Anlegerschutz tätig. Ein erfahrenes Team von Rechtsanwälten und Fachanwälten des Banken und Kapitalmarktrechts streiten für die Rechte der Anleger von fehlgeschlagenen Kapitalanlagen. 

Klicken Sie hier, wenn Sie die Mitarbeiter kennenlernen möchten.


Imagefilm