Warum RESCH Rechtsanwälte?

Anleger werden sich fragen, warum sie bei der Wahl eines Anwalts die Anlegerschutzkanzlei RESCH Rechtsanwälte GmbH beauftragen sollten. RESCH Rechtsanwälte sind eine Spezialkanzlei, die sich ausschließlich auf die Betreuung von Anlegern spezialisiert hat, die Opfer von Anlagebetrug im Internet geworden sind. RESCH Rechtsanwälte haben Erfahrung mit Anlagebetrug seit 1986. Also nur Anleger, die Opfer eines Online-Anlagebetruges geworden sind, können die Hilfe von RESCH Rechtsanwälte in Anspruch nehmen. 

 

Was unterscheidet RESCH von anderen Anwaltskanzleien?
Es ist die ausschließliche Konzentration auf den Anlagebetrug, die die RESCH Rechtsanwälte GmbH von wohl allen anderen Anwaltskanzleien unterscheidet – und das seit 1986! Erfahrungen mit Anlagebetrug seit mehr als 35 Jahren. RESCH Rechtsanwälte betreuen die Opfer des Anlagebetruges nicht nur Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz und darüber hinaus aus vielen anderen Ländern Europas und der ganzen Welt. Wir haben ein Netzwerk von Anwaltskanzleien und Experten des Anlagebetruges in ganz Europa aufgebaut. Was tun bei Anlagebetrug? Und wie bekommen betrogene Anleger ihr Geld zurück? RESCH Rechtsanwälte wissen, was geht und was nicht geht.

Was bedeutet Spezialisierung?
Der auf Kapitalanlagebetrug spezialisierte Anwalt erkennt sofort das Schema des Anlagebetruges und weiß, welche Hilfe es bei Anlegebetrug gibt. Als Experte entlarvt er die Anlagebetrüger und erkennt, welche Wege es gibt, die Spur des Geldes nicht nur zu verfolgen, sondern das Geld zurückzuholen. Es reicht nicht, für die Opfer des Anlagebetruges eine Strafanzeige zu schreiben. Das ist nicht zielführend, denn eine Strafanzeige dient der Strafverfolgung, aber grundsätzlich nicht der Wiederbeschaffung des Geldes. Leider reichen die Kapazitäten der Strafverfolgungsbehörden nicht annähernd aus, um die dramatische Ausbreitung des Anlagebetruges im Internet aufzufangen.

Was ist mit internen Ermittlungen gemeint?
RESCH Rechtsanwälte haben deswegen für die Bekämpfung des Online-Anlagebetruges ein eigenes IT-Forensisches-Recherche-Team aufgebaut, das mit modernster Technik ausgestattet ist. So gibt Tools für die Erfassung der Daten aus tausenden von Anlagebetrugsfällen, aus denen sich die Strukturen und Cluster der verschiedenen Betrügerbanden und deren Finanzsysteme herauskristallisieren lassen. Zudem gibt es zertifizierte Experten für die Verfolgung von Bitcoin in der Blockchain. RESCH Rechtsanwälte sind Partner von Chainalasys, dem weltweit führenden Unternehmen auf diesem Gebiet. Mit eigenen, aber auch externen Ermittlern wird die Spur des Geldes verfolgt.

Wie viele Mitarbeiter gibt es bei RESCH Rechtanwälte?
Um derart umfassende Arbeiten durchzuführen, ist ein beachtlicher Stab von Fachleuten erforderlich. Insgesamt sind derzeit über 45 Mitarbeiter bei RESCH tätig, davon 10 auf Anlagebetrug fokussierte Rechtanwälte und 6 Experten im Anlagebetrug-Recherche-Team. Zum erweiterten Team gehören auch noch externe Ermittler für besonders heikle Missionen. Eine eigene Medienabteilung beobachtet nicht nur die Warnung der europäischen Aufsichtsbehörden, wie der BaFin, der österreichischen FMA, der schweizerischen FINMA oder der britischen FCA, sondern veröffentlichen täglich auch eigene Warnungen unter RESCH Aktuelles.

Was ist die Zielgruppe?
Die Mandanten der RESCH Rechtsanwälte GmbH sind ausschließlich Opfer von Anlagebetrügern, nicht nur aus dem deutschsprachigem Raum, sondern aus allen Teilen der Welt. So wird auch eine englischsprachige Webseite unter dem Label RESCH INVESTOR PROTECTION betrieben. Wir stellen unsere Expertise bei der Bekämpfung von Anlagebetrug aber auch zahlreichen staatlichen Ermittlungsbehörden im In- und Ausland zur Verfügung. Die Bekämpfung von Anlagebetrug kann nur grenzübergreifend erfolgen, denn die Anlagebetrüger denken in den Dimensionen des weltweiten Internets und sind damit den nationalen Behörden regelmäßig immer ein paar Schritte voraus. RESCH Rechtanwälte wollen helfen, Brücken über die Grenzen zu bauen.
 

 

Warum kostenlose Ersteinschätzungen?
Bevor ein Fall übernommen wird, erhält jeder potenzielle Mandant zuerst eine kostenlose Ersteinschätzung. RESCH Rechtsanwälte entscheiden mithin vorab, ob der Fall hinreichende Erfolgsaussichten hat. Nur wenn das zutrifft, wird der Anfragende als Mandant aufgenommen. Ansonsten erhält der Anfragende eine negative Einschätzung. Die Übernahme des Falles wird damit abgelehnt.


Welche Erfolgsquote gibt es bei RESCH?
Die Erfolgsquote hängt immer auch vom Einzelfall ab. Allgemein kann man sagen, dass deutlich höher ist, als die meisten Opfer des Anlagebetruges es sich vorstellen können. Der Laie hat keine Ahnung davon, wie man in den Fällen des Anlagebetruges überhaupt vorgehen kann und welche technischen Möglichkeiten – insbesondere auch bei der Verfolgung der Spur des Geldes – es gibt. 

Wie lange dauern die Verfahren?
Geduld müssen die Opfer von Anlagebetrügern mitbringen. Die Verfahren ziehen sich sowohl auf der zivilrechtlichen als auch der strafrechtlichen Seite hin. Anleger müssen mit einer Verfahrensdauer von mindestens einem Jahr rechnen, es kann sich aber alles aber auch noch deutlich länger hinziehen. Aber das muss nicht nur als Nachteil verstanden werden, denn es ist oft nur eine Zeitfrage, bis sich der Kreis um die Betrügerbande schließt.


Referenzen - Resch Rechtsanwälte

Resch Rechtsanwälte
Durch Spezialisierung auf dem rechten Weg


Wenn man mit Rechtsanwalt Jochen Resch spricht, fällt einem zwangsläufig die philosophische Frage mit der Henne und dem Ei ein. Wer war eher da? Jochen Resch hat so ganz und gar nichts mit Hennen und Eiern zu tun. Was ihm aber selbst auffällt ist, dass er regelmäßig der einzige Rechtsanwalt bei den Schmidt-CollegTagen ist. Was uns auffällt, ist, dass Jochen Resch ein Unternehmer durch und durch ist. Da stellt sich dann die Frage: Muss ein Rechtsanwalt wie Jochen Resch auch Unternehmer sein, um seine Kanzlei mit 70 Mitarbeitern zu managen? Oder war Jochen Resch schon immer in erster Linie ein guter Unternehmer und hat es erst dadurch zu einer Kanzlei mit 70 Mitarbeitern gebracht? Wenn  Jochen Resch erzählt, wie er die Kanzlei aufgebaut hat und führt, wird klar, dass beide Fragen mit einem JA beantwortet werden müssen. Mehr unter: http://www.schmidtcolleg.de/de/schmidtcolleg/referenzen/anwendungsbeispiele/resch-rechtsanwaelte/resch-rechtsanwaelte.htmlSchmidtColleg.


Bewertung aus Google.de

(4 von 5) von Kevin H. vor zwei Monaten
"Durch ein sehr gutes und professionelles Gespräch wurde mir davon abgeraten ein Verfahren gegen eine Vermittlungsagentur zu starten, da mein Anliegen bereits verjährt ist. Danke für die freundliche und kostenfreie Beratung Herr Resch."

(5 von 5) von Michael Lausch vor einem Jahr
"Ich fühlte mich bei der Kanzlei gut aufgehoben. Mir wurde von ominösen Anlagenberatern das Geld aus der Tasche gezogen. Ich hatte eigentlich keine Hoffnung, dass ich mein Geld wieder bekommen. Dank der guten Arbeit von Frau Bick habe ich nun zumindestens den größten Teil zurück erhalten und bin ganz der Überzeugung, dass der Rest auch noch kommt. Also absolut empfehlenswert."

(5 von 5) von Peter Junghans vor einem Jahr
"Ich habe die Kanzlei Resch um Prüfung meiner Fonds-Anlage gebeten. Das Ergebnis war am Ende leider negativ weil die Ansprüche wohl schon verjährt sind. Trotzdem hat die Kanzlei mit Ihrem ehrlichen Schreiben und der freundlichen Kommunikation im Nachgang einen positiven Eindruck hinterlassen."

(5 von 5) von Markus Miller vor einem Jahr
"Ich habe mehrfache, positive Erfahrungen im Zusammenhang mit Jochen Resch und seinem Team im Hinblick auf das Bank- und Kapitalmarktrecht bzw. Anlegerschutzrecht. Empfehlenswert! Markus Miller - GEOPOLITICAL.BIZ"

(5 von 5) von S. Stegner vor drei Jahren
"Herr Rechtsanwalt Manfred Resch hat mich wegen einer Beteiligung an einem Schiffsfonds sehr erfolgreich vertreten, ich habe mich gut beraten und aufgehoben gefühlt. Mit der Arbeit war ich sehr zufrieden, denn es konnte ein Ergebnis erzielt werden, das Herr Resch bei seiner ausführlichen Erstberatung mir so vorausgesagt hatte. Wir haben einen Vergleich mit der Bank geschlossen, mit dem ich sehr gut leben kann. Nochmals vielen Dank an Herrn Resch und das ganzeTeam Resch Rechtsanwälte, ich wurde vor einem herben Verlust an hart erspartem Geld bewahrt."

Bewertung aus anwalt.de

(5 von 5) von U.M. vom 10.03.2022 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug
"Ich hoffe dass Herr Resch meine Forderungen zum Teil erfüllt - er sah das ganze sehr positiv!"
Kommentar des Rechtsanwalts:
"Danke für die Bewertung! Aber Sie werden Geduld mitbringen müssen. Zwar ist der Erfolg nicht garantiert, aber eines lässt sich mit großer Sicherheit vorhersagen: Es wird lange dauern, mindestens ein Jahr. Es können aber auch zwei oder drei Jahre vergehen."

 

(5 von 5) von S.K. vom 16.02.2022 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug
Herr Resch hat mich freundlich und vor allem ehrlich beraten. Schnell wurde offensichtlich, dass selbst dann, wenn ich dem "schlechten" noch "gutes" Geld nachwürfe, dies nicht sicher zu einem Erfolg führen würde. Dies trug sehr zu einer realistischeren Einschätzung meiner Chancen bei. Vielen Dank!

(5 von 5) von R.S. vom 17.12.2021 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug
"Da wir zwar nur eine Beratung über Mail hatten, war diese doch ehrlich. Die Kanzlei hätte uns auch weiter vertreten und Geld verdienen können aber uns wurde davon abgeraten.Wir danken Herrn Resch für die ehrliche Meinung.Danke"

(5 von 5) von A.S. vom 13.12.2021 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug
"Ich war bei Herrn Roch in seinem Büro und er hat mich nach der Ersteinschätzung abgeraten noch Geld zu verlieren. Die Situation war bei mir kompliziert und Herr Roch war ehrlich zu mir, obwohl er locker 1700 Euro abkassieren könnte. Außerdem war die Beratung kostenlos und er sich wirklich Zeit genommen. Ich danke Ihnen vielmals Herr Rosch für Ihre ehrliche Meinung."
Kommentar des Rechtsanwalts:
"Danke Herr Sahraoui für die freundliche Bewertung. Vielleicht darf ich ergänzen, dass mein Name Resch lautet und nicht Roch."

(5 von 5) von L. O. vom 26.10.2021 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug (Forex Trading Betrug)
In einer für mich auf den ersten Blick ausweglos scheinenden Situation bei Betrug durch einen Online Forex-Broker bekam ich innerhalb von zwei Tagen eine umfangreiche, kostenlose Erstbewertung, gefolgt von einem diese erläuternden Telefonat mit einem sehr freundlichen und aus meiner Sicht kompetenten Kanzleimitarbeiter. Zwei Tage später hatte ich die Gelegenheit für ein einstündiges, kostenloses und vor allem für mich extrem beruhigendes Telefongespräch mit Herrn Jochen Resch selbst. Ich glaube, umfangreiche und langjährige Erfahrung auf speziell dem Gebiet des Anlagebetrugs, hohe Kompetenz und Freundlichkeit sind die absolut treffenden Worte für meine Bewertung. Ich empfehle diese Kanzlei für ähnliche Fälle, verbunden mit meiner außerordentlichen Dankbarkeit.

(5 von 5) von A. S. vom 07.09.2021 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug (Beratung und Verfahren bei online Trading Betrug)
"Ich kann die ErstBeratung und die Schritte des im Falle eines online Betruges durch eine von vielen Portalen durch die Kanzlei Resch nur empfehlen. Es ist eine schwierige Angelegenheit, in eine solche Situation verwickelt zu sein, diese wird man ohne die Rechtsanwälte Resch nicht geregelt bekommen."

(5 von 5) von U. S. vom 21.05.2021 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug
"Sehr guter Rechtsanwalt. Ich kann mich nur sehr positiv über Hr. Dr. Resch äußern. Sehr kompetent in Sachen Anlagebetrug insbesondere im Zusammenhang mit Forexbrokern. Sehr freundlich, zuvorkommend, verständnisvoll und enormes Fachwissen. Auf jeden Fall empfehlenswert."

(5 von 5) von L. V. vom 16.03.2021 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug (Schadenersatz)
"Immer wieder!!! bin sehr zufrieden mit der Betreuung und Beratung von Anwältin Frau Andrea Bick. Vom ersten Moment an wurde hilfsbereit gezeigt, dank ihrer guten Arbeit habe ich meinen ganzes Geld zurückbekommen. Ganz alles unkompliziert und Erfolgreich erledigt. Ich kann diese Kanzlei und speziell Frau Andrea Bick, nur weiter empfehlen."

(5 von 5) von H. S. vom 19.02.2021 | Rechtsgebiete: Anlagebetrug
"Bis zum heutigen Tage fällt die sofortige Bearbeitung der Angelegenheit ins Auge."

(5 von 5) von D. L. vom 06.05.2019 | Rechtsgebiete: Klage wegen Falschberatung
"Mit der Entscheidung auf Rechtsanwältin Frau Katharina Wagener zu vertrauen wurden wir wirklich mit einer sehr professionellen und netten Beratung und Betreuung unseres Falles belohnt. Die Mühlen der Justiz mahlen tatsächlich manchmal seeeeeeeehr langsam, Frau Wagener war aber stets kompetent und freundlich und schnell für uns erreichbar. Durch ihr Fachwissen konnte auch die letzte Unklarheit für uns verständlich geklärt werden. Ich kann Frau Wagener unbedingt Empfehlen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Hilfe."

(5 von 5) von H. S. vom 05.02.2019 | Rechtsgebiete: Rückforderung Insolvenzverfahren INFINUS
"Heute sind wir froh das wir den Entschluss gefasst hatten ,Rechtsanwaltbüro Resch in Vertretung mit Frau Rechtsanwältin Katharina Wagener mit unserer Sache beauftragt zu haben. Frau Katharina Wagener ist eine sehr freundliche, kompetente und durchsetzungsfähige Anwältin mit einem großen Rechtswissen. Sie hat uns mit vollem Erfolg, so wie wir uns dies gedacht und erhofft hatten, vertreten. Diese Anwältin würden wir jederzeit wieder beauftragen. Mit der Anwaltskanzlei Resch sind wir sehr zufrieden und würden diese jederzeit bei einem Rechtsstreit wieder beauftragen ,auch wenn diese ihren Sitz in Berlin hat. Zum Schluss möchte wir Frau Katharina Wagner für Ihren Einsatz , welcher sehr aufwändig und schwierig war, besonders hervorheben .Von unserer Seite aus müsste sie zehn Sterne erhalten. In diesem Sinne möchten wir uns nochmals ganz herzlich für den Einsatz von Frau Katharina Wagner bedanken. Sie ist einmalig. Mit freundlichen Grüßen Helmut und Regina SautierHelmut"

Rechtsanwalt Manfred Resch wurde 8 mal mit durchschnittlich 4,5 von 5,0 bewertet


(5 von 5)  von A. W. vom 31.12.2015 | Rechtsgebiete: Bankrecht & Kapitalmarktrecht (Immobilie zur Steuerersparnis) "Die Anwaltskanzlei Resch hat uns durch Kompetenz und Erfahrung vor dem finanziellen Ruin gerettet. Wir sind diesem Team sehr dankbar, da andere Anwälte die grundlegenden Fehler beim Kauf der aufgeschwatzten Eigentumswohnung übersehen hatten. Durch die Rückgabe der Wohnung an den Verkäufer sind wir nicht in der Schuldenfalle gelandet. Deshalb einen nochmaligen Dank an die Kanzlei Resch und dem Team !! Wir können diese Kanzlei nur weiterempfehlen, wenn Bedarf besteht.
Viele Grüße Andreas und Erika Wangerow"
  

(5 von 5)  von B. W. vom 20.11.2015 | Rechtsgebiete: Bankrecht & Kapitalmarktrecht (Wohnungskauf) "Herr Rechtsanwalt Resch hat mich wegen einer mir aufgeschwatzten Eigentumswohnung in Berlin vertreten. Nur seinem sehr guten Verhandlungsgeschick ist es zu verdanken, dass ich Wohnung und Restschuld (bei der Bank) los geworden bin! Ich habe mich immer gut beraten und betreut gefühlt!"
   

(5 von 5)  von H. K. vom 16.03.2015 | Rechtsgebiete: Bankrecht & Kapitalmarktrecht"Herr Manfred Resch und seine Kollegen bewiesen bei einer Rückabwicklung eines Wohnungskaufes hohe Fachkompetenz, arbeiteten sehr engagiert und zielorientiert, so dass die in der Beratung und Analyse erkannten Erfolsaussichten erstritten werden konnten. Vielen Dank nochmals an das Team um Herrn Resch."
   

(5 von 5)  von W. U. vom 08.03.2015 | Rechtsgebiete: Bankrecht & Kapitalmarktrecht"Ich kann jedem die Kanzlei Resch sehr empfehlen. Hohe Fachkompetenz, hohes Engagement, persönliche Ansprache, realistisches Einschätzen der Rechtslage haben mich veranlasst, mit einen "sehr gut" die Kanzlei Resch, insbesondere Herrn Manfred Resch, zu bewerten. Schon der erste Besuch bei der Kanzlei hat mir " Mut " gemacht, nach der Aussage Herrn M. Resch, das wir den Rechtsstreit gewinnen werden, und das war keine leere Versprechung. Sehr zu empfehlen."
   

(5 von 5)  von S. H. vom 07.08.2014 | Rechtsgebiete: Bankrecht & Kapitalmarktrecht (Insolvenzverfahren WBG Leipzig-West)"Sehr kompetente Beratung, Betreuung und Vertretung in einem Insolventsrechtsverfahren (Kapitalanlage). Die richtige Einschätzung der Aussichten hat mich vor einem herben Verlust an hart erspartem Geld bewahrt."
   

(5 von 5)  von J. S. vom 07.07.2014 | Rechtsgebiete: Bankrecht & Kapitalmarktrecht"Kann Dank Resch und seinen Kollegen, wieder positiv in die Zukunft schauen! Haben meine Fall gewonnen, obwohl Ich schon gar nicht mehr daran geglaubt hatte! Es gibt viele Anwälte, aber mit diesem Team kann man hoffnungslose Fälle gewinnen! Vielen vielen Dank an Herrn Resch und sein gesamtes Team!"
   

(5 von 5)  von C. M. vom 03.02.2014 | Rechtsgebiete: Bankrecht & Kapitalmarktrecht (Falschberatung bei Kauf einer Eigentumswohnung)"Unser Ziel, die Rückabwicklung eines Immobilienkaufes zu erstreiten, wurde erreicht. Das Potenzial zum Erfolg in diesem Rechtsstreit hatte die Kanzlei in einer Voranalyse erkannt. Ausreichende Kenntnisse aufgrund bereits geführter (und gewonnener)Prozesse in ähnlichen Angelegenheiten machten den Gang durch fast alle Instanzen für uns somit kalkulierbar."

Bewertungen von Rechtsanwältin Katharina Wagener

Bewertung vom 27.11.2016 | Rechtsgebiet: Bankrecht & Kapitalmarktrecht
Frau Wagener hat einen für mich sehr zufriedenstellenden Vergleich erreicht.Diese junge ,dynamische und engagierte Anwältin kann ich nur jedem empfehlen
von S. M.

Kommentar des Anwalts:
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Ich habe die Zusammenarbeit als sehr angenehm empfunden und freue mich, dass wir ein gutes Ergebnis für Sie erzielen konnten. Auch in Zukunft stehe ich Ihnen für Fragen rund um das Bank- und Kapitalmarktrecht jederzeit gern zur Verfügung.
   

Falschberatung bei Wertpapierkauf
Bewertung vom 25.07.2016 | Rechtsgebiet: Bankrecht & Kapitalmarktrecht
Frau Rechtsanwältin Katharina Wagener (aus der Großkanzlei RESCH in Berlin) hat mich in einem Rechtsstreit mit einer Großbank über einen längeren Zeitraum beraten und nach erfolglosen aussergerichtlichen Bemühungen dazu ermutigt, den Klageweg zu beschreiten. Ich fand bei ihr ein offenes, vorurteilsfreies Ohr für meine Fragen und Befürchtungen. Schlussendlich konnte das Verfahren mit einem akzeptablen Vergleich abgeschlossen werden. Da ich nicht in Berlin lebe, fanden unsere Gespräche immer am Telefon nach unkomplizierter Termin- Vereinbarung pünktlich statt. Dies klappte dank einer äusserst freundlichen und kompetenten Mitarbeiterin (Frau Roeder) hervorragend. Das gesamte Verfahren zog sich über einen Zeitraum von 21 Monaten hin. Damit habe ich nicht gerechnet. Ich hätte mir insgesamt eine zügigere Bearbeitung gewünscht, inwieweit dies in einer Großkanzlei und angesichts der offensichtlichen "Verzögerungstaktik" der Gegenseite realistisch ist, vermag ich nicht zu beurteilen.
von K. B.

Kommentar des Anwalts:
Vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Frau Roeder und ich haben uns sehr gefreut, dass Sie mit unserer Arbeit zufrieden sind. Gestatten Sie mir noch folgende Anmerkung: Die lange Verfahrensdauer liegt nicht in unserer Sphäre. Die Klage wurde nach dem Scheitern der außergerichtlichen Einigungsbemühungen im November 2015 eingereicht, terminiert hat das Gericht jedoch erst für Juli 2016. Auf die entsprechende Bearbeitungsdauer bei Gericht haben wir naturgemäß keinen Einfluss. Gerne stehen wir Ihnen in Fällen rund um das Bank- und Kapitalmarktrecht auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite. Mit freundlichen Grüßen aus Berlin Katharina Wagener
   

Bewertung vom 14.02.2016 | Rechtsgebiet: Bankrecht & Kapitalmarktrecht
Ich kann die Rechtsanwaltskanzlei Resch jedem weiterempfehlen.Meiner Mutter wurden mit 80 Jahren von einer großen Bank,für Ihre Ersparnisse als Geldanlage Beteiligungen aufgeschwatzt.Dank der Hilfe der Rechtsanwältin Katharina Wagener konnte ein Großteil des Geldes gerettet werden.Vielen Dank J.H.Hamburg
von J. H.

Kommentar des Anwalts:
Vielen Dank für die nette Bewertung und die angenehme Zusammenarbeit. Gern stehen wir Ihnen auch zukünftig bei Fragen rund um das Bank- und Kapitalmarktrecht zur Seite.

 

Referenz aus Wien

Sehr geehrte Herren Resch.

Die Grundbucheintragung des alten Besitzers ist nun endlich erfolgt. Ich darf mich in diesem Sinne nochmals sehr bei Ihnen Beiden für Ihre Freundlichkeit, Klarheit und sehr professionelle Vorgehensweise und Abwicklung speziell in der Anfangs- & Endphase bedanken.
Leider war das ganze ein Verlustgeschäft für mich. Ich bin jedoch lieber ein guter Verlierer als ein ewiger Kämpfer für die falsche Sache.
Es haben sich schon wieder andere normale gute Türen geöffnet und ich bin dem „Betrügerpack" nochmals mit einem blauen Auge entkommen.
Es ist gut diesbezüglich wieder „frei" zu sein.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und werde Sie wärmstens empfehlen falls es einmal notwendig sein sollte.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Philipp S., MBA